4 verschiedene Arten von Marketing-Copy

Unabhängig davon, ob es sich um Offline- oder Online-Inhalte handelt, unterscheiden die meisten Unternehmen nicht zwischen den verschiedenen Arten von Inhalten, die sie veröffentlichen. Häufig macht es ein Versäumnis schwierig, mit den Lesern zu kommunizieren und ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

Gelegentlich wird jeder Typ sich überschlagen, aber es hilft zunächst, zu unterscheiden zwischen:

1. Transaktions-Kopie – das macht Leser kaufen wollen

Als Vermarkter ist dies der wichtigste Typ. Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen haben, seien Sie im Voraus über die Tatsache, dass Sie es verkaufen wollen! Zu viele Unternehmen präsentieren, was sie als Information anbieten – in der Hoffnung, dass jemand kauft.

Kunden, die in Kauflaune sind, wollen verkauft werden. Je leichter Sie es für sie machen können, desto wahrscheinlicher werden sie es kaufen. Das heißt glasklar auf:

  • Ihr Angebot
  • Ihr Preis
  • Ihre Vorteile
  • Ihre Glaubwürdigkeit
  • Ihre Garantie

Sie müssen auch sehr genau angeben, was Sie tun sollen. Wenn sie ein Formular ausfüllen müssen, sagen Sie es ihnen. Gehen Sie nicht davon aus, dass sie tun werden, was Sie wollen.

Oft gilt: Je intellektueller ein Produkt oder eine Dienstleistung, desto resistenter ist das Unternehmen, Verkaufssprache zu verkaufen. Es ist ein sehr britisches Merkmal, irgendwie mit der Idee verbunden, dass der Verkauf vulgär ist und was "Sales-Leute" bedeutet. machen.

Wenn du in diesem Lager bist, musst du darüber hinwegkommen. In diesem wirtschaftlichen Abschwung wird gut zu schreiben Kopie, die verkauft ist Gong die wichtigste Art von Inhalten, die Sie veröffentlichen.

2. Information – das macht den Leser

Wir sind alle auf Informationen angewiesen. Ihre Leser wollen Informationen, die:

  • Sie über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung informieren
  • Prägnant in der Art, wie es geschrieben und präsentiert wird
  • Ist aus eine zuverlässige Quelle, auf die man sich verlassen kann
  • Kann schnell und einfach erreicht werden.

Wenn Leser nur in & # 39; Informationen sind & # 39; Mode, an die sie nicht verkauft werden wollen. Es ist wichtig, diese Unterscheidung so zu treffen, dass Sie nur das liefern, was relevant ist.

Mit gedruckten Materialien trägt der Inhalt ein physisches Gefühl von Autorität und Professionalität. Wenn online, ist die Erwartung etwas anders. Ihr Leser möchte entweder sofort informiert werden oder die seriöse Quelle entdecken. Aus diesem Grund ist es manchmal kostengünstiger, spezielle Inhalte über einen kostenlosen Bericht im PDF-Format oder eine separate HTML-Seite anzubieten.

3. Nachrichten – das ist sofort denkwürdig

Der Rückgang des Zeitungsaufkommens bedeutet nicht, dass Sie nicht informiert werden wollen. Stattdessen bedeutet Online-Medien, dass Sie die Art und Weise, wie Sie Nachrichten erhalten, miteinander kombinieren können. Wenn Sie zufrieden sind, es in einer sehr granularen Form zu erhalten, dann ist es umso wahrscheinlicher, dass Sie andere Bits verdauen, je kleiner das Granulat ist.

Der BBC News Channel ist wahrscheinlich das beste Beispiel dafür. Es ist brilliant, Ihnen die Fakten zu geben und Ihnen die Möglichkeit zu geben, mehr Details zu erfahren.

Im Gegensatz dazu neigen die meisten Unternehmen dazu, Nachrichten als eine Möglichkeit zu nutzen, den Leser über eine aktuelle Errungenschaft zu langweilen. Sie gehen viel zu sehr ins Detail, wenn der Fokus auf & # 39; verkaufen & # 39; nur ein oder zwei denkwürdige Fakten.

4. Lifestyle – das berührt die Emotionen

Bei dieser Art von Inhalten geht es um Marke und Image. Es ist darauf ausgelegt, auf einer emotionalen Ebene zu appellieren, so dass das, was veröffentlicht wird, ein Gefühl der Begierde erzeugt. Highstreet-Händler sind hier offensichtliche Beispiele.

Es gibt eine minimale Kopie, weil der Inhalt bildgeführt ist. Hier kommt die Farbenpsychologie stärker zur Geltung als der Gebrauch von Worten. Schauen Sie sich ein teures / hochwertiges Produkt an und oft sehen Sie ein Design, das eine Mischung aus Rot, Schwarz und Gold verwendet. Dies sind aufstrebende Farben, die mit Reichtum, Geheimnis und Luxus verbunden sind.

Lifestyle-Inhalte sind offensichtlich teuer in der Herstellung und müssen daher als Teil des langfristigen Markenwerts betrachtet werden.

Ihr Ziel ist es, sich darüber im Klaren zu sein, mit welcher Art von Inhalt Sie arbeiten und wer der Zielleser ist, um eine Nachricht zu vermarkten. Spiel.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Joe Pelissier