Fünf Wege, um bei einem Immobiliencrash Geld zu verdienen

Stellen wir uns Tatsachen, wir stehen immer noch am Anfang eines Immobiliencrashs, und wenn die Erfahrung von 1989-1994 etwas ist, dann könnten wir es tun noch 4 Jahre, bevor die Dinge zu Ende gehen [daswarkeinAbzugübrigensdieserkönntekürzeroderlängersein

Der Absturz wird von einigen verflucht, besonders von denjenigen, die in den letzten Monaten (oder Jahren) des letzten Booms zu viel für ihre Immobilien bezahlt haben, aber von anderen erleichtert wurden – nicht nur von Erstkäufern um auf die Leiter zu kommen – aber von cleveren Investoren, die wieder anfangen zu kaufen.

Welche Möglichkeiten gibt es also für die Einstellung, um in den nächsten Jahren Geld zu verdienen? Das Folgende hängt natürlich davon ab, dass der Markt weiter sinkt – Wenn Sie das glauben, dann überlegen Sie sich – Wenn Sie der Meinung sind, dass der Markt schnell die Talsohle erreicht, dann werden einige nicht angemessen sein .

1: Erwäge, etwas von deinem Portfolio zu verkaufen. Wenn Sie vor einiger Zeit gekauft haben und anständiges Eigenkapital haben (dh – wenn Sie nicht zu dummem Niveau übergewechselt wurden), dann könnte es sich lohnen, die viel niedrigeren Sätze der Kapitalertragssteuer zu nutzen, die wir in Großbritannien jetzt für Immobilien zahlen. Bis April zahlten wir zwischen 24 und 40 Prozent, je nachdem, wie lange wir schon gehalten hatten – jetzt zahlen wir nur noch 18 Prozent.

Natürlich werden Sie nicht bekommen, was Sie vor sechs Monaten getan hätten, aber in vielen Teilen des Landes bewegen sich die Immobilien immer noch schnell, wenn sie etwa 10 Prozent unter der Konkurrenz liegen. Offensichtlich lohnt es sich, einige Gespräche mit Ihren lokalen Immobilienmaklern zu führen, da ich in einigen Bereichen Berichte erhalten habe, dass Verkäufe praktisch ganz eingestellt sind (ein Agent hat in den letzten drei Monaten keine Verkäufe gemeldet.)

Die Frage ist, wie immer, was Sie bekommen würden, wenn Sie verkaufen würden, im Gegensatz zu dem, was Sie bekommen würden, wenn Sie es halten würden. Wenn Sie ein Eigenkapital von £ 50-100k in einer Immobilie und einen marginalen Cashflow haben, dann ist es möglich, dass Sie diese Equity viel effektiver nutzen können, indem Sie die CGT verkaufen (oder die CGT, die Sie schulden würden, in eine Zinskonto bis Januar 2010, wenn es zahlbar wird), und verwenden Sie das Eigenkapital, um entweder jetzt zu kaufen (siehe Tipps 3-4) oder warten Sie einfach!

2: Betrachte Sell-To-Rent (STR).

Dies ist eine dramatischere Version des Verkaufs eines Teils Ihres Portfolios – es ist, wenn Sie das Haus, in dem Sie wohnen, verkaufen und in einen Mietplatz umziehen, in der Hoffnung, dass Sie später etwas Ähnliches zurückkaufen können Marktzyklus. Offensichtlich nicht geeignet für diejenigen, die garantieren wollen, dass sie das gleiche Haus zurückkaufen können.

Persönlich, während ich in diesem Jahr einige Immobilien verkauft habe, würde ich nicht meinen PPR verkaufen. Die Gründe sind in meinem Fall nicht ökonomisch – ich wähle die Kontinuität der Schulbildung für meine Kinder (wir leben 2 Minuten zu Fuß von den Pforten entfernt) und den allgemeinen Mangel an Unterbrechungen über den Profit, den ich wahrscheinlich durch Verkauf, Umzug in eine klein, gemietet, Platz, und kaufen ein weiteres 5-Bett, 3-Zimmer-Haus in ein paar Jahren.

Andere aber, vor allem in London, haben sich bereits verkauft und sind in Mietwohnungen gegangen, weil sie überzeugt sind, dass sie einen phänomenalen Geldbetrag verlieren werden, wenn sie bleiben!

3: Geh in deine Immobilienmakler und biete 20% weniger als die Preisvorstellung auf jeder Immobilie an, für die du einen Mieter finden kannst – die große Mehrheit der Käufer wird dir sagen, wohin du gehen sollst, aber Agenten sind nicht mehr schockiert handeln und diese Angebote erhalten, und mehr Käufer überlegen sie.

Eigentlich mache ich das, egal wo wir uns im Marktzyklus befinden, aber die Anzahl der Schimpfwörter, die ich als Antwort bekomme, hat sich in letzter Zeit drastisch dramatisch reduziert, und Immobilienmakler schauen mich mit Dankbarkeit an ( dass sie ein Angebot bekommen) und nicht schockiert aussehen.

4: Mehr BMV-Techniken (Below Market Value) einführen – nach Käufern suchen, die schnell verkaufen müssen, und für sie Rettungspakete zusammenstellen (wenn sie für Sie sinnvoll sind.)

I haben das in früheren Ausgaben des Newsletters ausführlich besprochen (siehe http://www.yourpropertyexpert.com in der Artikel-Sektion – es gibt vier, die als Market Value bezeichnet werden – Teile I … IV)

Der Unterschied besteht darin, dass die Techniken jetzt noch effektiver sind als im Dezember 2006! Es ist sicherlich an der Zeit, diese Techniken zu überprüfen und zu sehen, ob Sie jetzt Zeit haben, sie in die Praxis umzusetzen. (Keine von ihnen ist passiv – alle beinhalten viel mehr Zeit, um diese agenturbezogenen Ansätze einzubringen.)

5: Überlege Optionen zu verwenden – diese benötigen viel mehr Arbeit und sind NICHT für jeden geeignet, können aber sein sehr lohnenswert auf dem heutigen Markt.

Zusammengefasst zahlt Ihr Mieter eine höhere als die marktübliche Miete, wenn er für die nächsten 2-3 Jahre ein Recht auf Kauf zu einem vorher festgelegten Preis (etwa dem aktuellen Marktpreis) hat. Sie sind natürlich eine Cashflow-Strategie und verhindern, dass Sie in diesem Zeitraum an andere verkaufen.

Die zwei größten Probleme mit solchen Dingen sind 1: dass es schwierig sein kann, einen Anwalt zu finden, der sich schon früher mit ihnen beschäftigt hat – Sie wollen einen Anwalt mit etwas Erfahrung im gewerblichen Bereich und nicht als reinen inländischen Vermittler 2: dass die meisten Vermietungsagenturen einfach keine Mieter finden können, die nach solchen Dingen suchen – Sie müssen sich entweder an bestehende Mieter wenden, mit einem Angebot, ihre Miete gegen eine Option aufzustocken – oder eigene Anzeigen schalten. In diesem Bereich können Google Anzeigen und lokale Zeitungen helfen.

Im Endeffekt ist der Crash, den wir jetzt erleben, für aktive Immobilieninvestoren eine fantastische Chance. Der aktuelle Markt belohnt nicht nur diejenigen, die bereit sind, die richtigen Deals zu finden, sondern auch den Samstag-Nachmittag-Vermieter-Set – diejenigen, die an den Mythos des passiven Einkommens glauben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Mark P Harrison